Übergabeorte finden

Aufgrund der aktuellen Situation haben wir als Friedenslicht AG Deutschland entschieden, die „Aussendefeiern“ dieses Jahr „Übergabeort“ zu nennen, da wir davon ausgehen, dass regional angepasste Konzepte die gewohnten Feiern und Gottesdienste ersetzen werden. Außerdem ermöglichen wir unter Angabe von Kontaktdaten auch anderen Organisationen und Privatpersonen Ihre Übergabeorte einzutragen, damit auch in diesem besonderen Jahr das Friedenslicht alle Menschen guten Willens erreichen kann!

Die Verantwortung für die Durchführung liegt wie üblich bei den lokalen Oganisatoren.

Da die angezeigten Überorte ja erst nach und nach gemeldet und freigeschaltet werden, bitten wir um beim Nachschauen um etwas Geduld und rege Beteiligung beim Eintragen von Übergabeorten!

Hier geht es zur Kartendarstellung (beim Klick auf die Symbole gibt es die Infos zum Übergabort als Pop-Up-Fenster – das klappt aber nicht auf allen mobilen Endgeräten und Smartphones)

Daher gibt es demnächst auch eine Tabelle mit allen Übergabeorten samt Details. Die technische Umsetzung ist nicht ganz so einfach, wir sind dran.

Wenn du selber einen Übergabeort eintragen möchtest, kannst du dies bis zum 20. Dezember 2020 unter Übergabeorte eintragen.