Slider

VonAndrea Söhnholz

„Frieden beginnt mit Dir“

lautet das Motto der Friedenslichtaktion 2022 in Deutschland.

Das Friedenslicht aus Betlehem wird in diesem Jahr zum 29. Mal Deutschland erreichen und an „alle Menschen guten Willens“ verteilt werden.

Die Aktion Friedenslicht (#friedenslicht) ist eine Gemeinschaftsaktion der Ringverbände der Pfadfinderinnen und Pfadfinder Deutschlands (BdP, BMPPD, DPSG, PSG, VCP) und des Verbandes Deutscher Altpfadfindergilden (VDAPG).

VonAndrea Söhnholz

Friedenslichtverteilung 2021

Der ökumenische Friedenslichtgottesdienst wird am Samstag, den 11. Dezember um 14 Uhr in Salzburg mit Vertretern der verschiedenen christlichen Kirchen stattfinden.

Aufgrund der aktuellen Covid-Situation werden leider keine internationalen Delegationen anwesend sein.

Der Gottesdienst wird wieder live im Internet gestreamt. Wir ermutigen alle Pfadfinderinnen und Pfadfinder, online an dem Gottesdienst teilzunehmen.

Den Live-Stream findet ihr unter: https://ppoe.at/friedenslicht

Sollte das nicht funktionieren, könnt ihr auch https://www.salzburger-dom.at/live/live-video verwenden.

Wir bekommen das Friedenslicht dann an der Grenze zu Österreich übergeben, um es weiter zu tragen. Videos und Berichte von den Übergaben an den Grenzen sollen online geteilt werden.

Die AG Friedenslicht Deutschland, wird es dann wie im letzten Jahr am Sonntag, den 12. Dezember mit wenigen Autos auf zentralen Routen durch Deutschland an euch und auch an Pfadfinderinnen und Pfadfinder anderer Länder weiterverteilen.

An den Übergabepunkten bitten wir mit wenigen Personen das Licht abzuholen und als Staffellauf in eure Regionen zu tragen. Bitte sprecht euch gut ab und denkt an die Corona-Sicherheitsregeln.

Die aktuellsten Infos zu den Routen findet ihr hier und auch auf unserer Karte eingezeichnet.

Sollte es zu größeren Verzögerungen bei unserer Autotour kommen, infomieren wir Euch wie gewohnt über unsere Kanäle bei Facebook und Twitter.

Falls Ihr momentan noch keinen Ort in Eurer Nähe findet, vernetzt euch bitte oder habt einfach noch ein wenig Geduld – das Licht wird ja von allen weiter getragen und momentan laufend neue Übergabeorte eingetragen und freigeschaltet. Übergabeort finden

Bitte tragt auch eure Übergabeorte und Abholmöglichkeiten ein, damit die kleine Flamme an Weihnachten auch jeden erreichen und überall brennen kann! Übergabeort eintragen.

An den Übergabepunkten bitten wir mit wenigen Personen das Licht abzuholen und als Staffellauf in eure Regionen zu tragen. Bitte sprecht euch gut ab und denkt an die Corona-Sicherheitsregeln.

Für die Übergabe an den einzelnen Orten werden folgende Regeln gelten:
– Tragt bitte einen Mundschutz!
– Wir geben bereits angezündete Dauerlichter mit Windschutz heraus oder stellen eine Kerze zum Selberanzünden einer eigenen Kerze bereit.
– Daher bitte eigene Kerzen, geeignete Transportbehälter und lange Streichhölzer mitbringen.

Wir freuen uns, ein paar von euch an den einzelnen Übergabepunkten zu sehen und das Friedenslicht dieses Jahr unter diesen außergewöhnlichen Umständen an euch weiterzugeben!

Gut Pfad!
eure Friedenslicht AG Deutschland