Bibelstellen

Psalm 27
“Der Herr ist mein Licht und mein Heil”

Psalm 78,14
„Gott führte sie bei Tag in der Wolke, die ganze Nacht im Schein des Feuers.“

Psalm 85,9 – 14
„Gerechtigkeit und Friede küssen sich.“

Psalm 107, 1 – 15
Gott hat die herausgeführt, die im Finstern saßen.

Psalm 122
“Erbittet für Jerusalem Frieden”

Sprichwörter 10,10
„Wer mit den Augen zwinkert, schafft Leid. Wer offen tadelt, stiftet Frieden.“

Jesaja 2, 1 – 5
Jerusalem als Mittelpunkt eines Friedensreiches aller Völker

Jesaja 8,21 – 23 a. 9,1
„Wer jetzt in Not ist, bleibt nicht im Dunkeln.“

Jesaja 9, 1 – 6
„Das Volk, das im Dunkeln lebt, sieht ein helles Licht.“

Jesaja 26,9
„Meine Seele sehnt sich nach dir in der Nacht, auch mein Geist ist voller Sehnsucht. Denn dein Recht ist ein Licht für die Welt“

Jesaja 42,5 – 7
„Ich habe dich dazu bestimmt, Licht für die Völker zu sein.“

Jesaja 58,6 – 10
Wenn den Unterdrückten und Armen Gerechtigkeit geschieht, „geht im Dunkeln dein Licht auf“.

Jesaja 59, 8 – 10
„Den Weg des Friedens kennen sie nicht“

Jesaja 60,1 – 3
„Mache dich auf und werde licht!“

Jeremia 31, 2 – 14
Die Stelle wird von den Juden als Begründung ihres Anspruchs auf das Land Israel angesehen.

Micha 4,1 – 5
“Dann schmieden sie Pflugscharen aus ihren Schwertern und Winzermesser aus ihren Lanzen.”

Matthäus 5,3 – 9
„Selig die Frieden stiften, denn sie werden Töchter und Söhne Gottes genannt werden.“

Matthäus 5,14 – 15
„Ihr seid das Licht der Welt“

Matthäus 5,23 – 26
„Schließ ohne Zögern Frieden mit deinem Gegner!“

Matthäus 5,38 – 42
„Wenn dir jemand auf die rechte Wange schlägt, dann halt ihm auch die andere hin.“

Matthäus 5,43 – 48
„Liebt eure Feinde!“

Lukas 2,8 – 14
„Verherrlicht ist Gott in der Höhe und auf Erden ist Friede bei den Menschen seiner Gnade.“

Lukas 2,25 – 32
„Nun lässt du Herr deinen Knecht in Frieden scheiden, denn meine Augen haben das Heil gesehen.“

Johannes 1,9 – 12 b
„Das wahre Licht kam in die Welt“

Johannes 8,12
„Ich bin das Licht der Welt“

Johannes 14,27
„Meinen Frieden gebe ich euch.“

Apostelgeschichte 10,34 – 36
„Gott hat das Wort den Israeliten gesandt, indem er den Frieden verkündete durch Jesus Christus.“

Römerbrief 12,9 – 21
„So weit es euch möglich ist, haltet mit allen Menschen Frieden!“

Zweiter Korintherbrief 13,11
„Seid eines Sinnes und lebt in Frieden!“

Epheserbrief 2,11 – 18
„Jesus Christus ist unser Friede.“

Epheserbrief 4,1 – 6
„Bemüht euch, die Einheit des Geistes zu wahren durch den Frieden, der euch zusammenhält.“

Kolosserbrief 3,12 – 15
„In euren Herzen herrsche der Friede Christi.“

Erster Thessalonicherbrief 5,1 – 8
„Ihr alle seid Kinder des Lichts.“

Zweiter Thessalonicherbrief 3,16
„Der Herr des Friedens schenke euch Frieden zu jeder Zeit.“

Jakobusbrief 3,11 – 18
„Wo Frieden herrscht, wird von Gott für die Menschen, die Frieden stiften, die Saat der Gerechtigkeit ausgestreut.“

Erster Petrusbrief 3,8 – 12
„Wer das Leben liebt, suche den Frieden und jage ihm nach!“